×

Maccheroni mit Hackfleisch-Pilz-Ragù

Dauer 30 min

Schwierigkeit Einfach

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Maccheroni mit Hackfleisch-Pilz-Ragù

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Maccheroni mit Hackfleisch-Pilz-Ragù

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Pilze ggf. mit Küchenkrepp säubern und je nach Größe sechsteln oder achteln. Zwiebeln halbieren, schälen und fein würfeln. Pastinaken schälen und fein würfeln.

2.
Im Topf reichlich Salzwasser (ca. 5 l) zugedeckt aufkochen. In der Pfanne 2 EL Öl auf hoher Stufe erhitzen und Hackfleisch darin mit 2 Prisen Salz ca. 2–3 Min. scharf anbraten. Fleisch herausnehmen, auf dem Teller beiseitestellen und die Pfanne nicht säubern.

3.
Das vorbereitete Gemüse mit 2 EL Öl zum Bratensatz geben und auf mittlerer bis hoher Stufe ca. 5 Min. unter gelegentlichem Rühren goldbraun anbraten.

4.
Majoran und Fleisch zum Gemüse geben, mit Weißwein ablöschen und auf hoher Stufe komplett einkochen. 300 ml Kochwasser aus dem Topf abschöpfen, ebenfalls zur Sauce geben, aufkochen und ca. 5–7 Min. sämig einköcheln.

5.
Pasta im kochenden Salzwasser ca. 7 Min. al dente garen. Inzwischen Parmesan fein reiben (Du kannst den Parmesan alternativ auch später frisch über die Pasta reiben).

6.
Maccheroni im Sieb abgießen. Nudeln und Sauce im Topf mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pasta auf tiefen Tellern anrichten. Mit Parmesan garniert servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Das Kochwasser für Pasta solltest Du immer abschmecken. Idealerweise sollte
es den Salzgehalt von Meerwasser haben. Zur Orientierung kannst Du Dich an folgende Faustregel halten: 10 g Salz, 100 g Pasta, 1000 ml Wasser.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden