×

Maccheroncini mit heller Fenchelbolognese und rahmiger Zitronen-Dill-Sauce

Dauer 35 min

Schwierigkeit Einfach

Rezept Speichern
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

Für Maccheroncini mit heller Fenchelbolognese und rahmiger Zitronen-Dill-Sauce

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]][[ ingredient.value ]] [[ ingredient.unit ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Maccheroncini mit heller Fenchelbolognese und rahmiger Zitronen-Dill-Sauce

1.
Zwiebel halbieren, schälen und in feine Streifen schneiden. Fenchelknolle waschen, das dillartige Fenchelgrün vom Stielansatz zupfen, fein hacken und bis zur weiteren Verwendung kühl stellen. Stiele und Strunkansatz abschneiden. Knolle vierteln und in feine Spalten schneiden.

2.
In der Pfanne 2 EL Öl auf höchster Stufe erhitzen und Hackfleisch darin mit 1 Prise Salz ca. 2–3 Min. sehr scharf anbraten. Fleisch anschließend auf dem Teller beiseitestellen. Pfanne nicht säubern. Im Topf ca. 5 l Salzwasser zugedeckt zum Kochen bringen.

3.
Fenchel, Zwiebel und 2 EL Öl zum Bratensatz in die Pfanne geben und auf mittlerer Stufe ca. 5–6 Min. anbraten. Mit jeweils 1 Prise Salz und Pfeffer würzen. Inzwischen Zitrone heiß abwaschen, ca. 1 TL Schale fein abreiben und Saft auspressen. Dill waschen, trocken schütteln, Spitzen abzupfen und fein hacken (4 – 6 Dillspitzen zum
Anrichten beiseitestellen).

4.
Hackfleisch zum Gemüse in die Pfanne geben, hoch erhitzen und mit Weißwein ablöschen. 300 ml Kochwasser aus dem Topf abschöpfen, ebenfalls zugeben, alles aufkochen und ca. 4 Min. einköcheln. Währenddessen Pasta im kochenden
Salzwasser ca. 4 Min. al dente garen.

5.
Hitze der Pfanne reduzieren, Frischkäse einrühren und auf niedriger bis mittlerer Stufe ca. 1 – 2 Min. schmelzen. Dill, Fenchelgrün, Zitronenabrieb und 1–2 EL Zitronensaft zugeben.

6.
Maccheroncini im Sieb abgießen, zur Fenchelbolognese geben, durchmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten und mit den restlichen Dillspitzen garniert servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Es ist wichtig, dass die Sauce nicht mehr kocht, sobald Du den Frischkäse
eingerührt hast. Bei zu hoher Temperatur gerinnt der Eiweißbestandteil des
Frischkäses und flockt dann aus.

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!