×

Kartoffelrösti mit Apfel-Salat

Dauer 30 min

Schwierigkeit Einfach

Rezept Speichern
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

Für Kartoffelrösti mit Apfel-Salat

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]][[ ingredient.value ]] [[ ingredient.unit ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Kartoffelrösti mit Apfel-Salat

1.
Kopfsalat in mundgerechte Stücke zupfen und waschen. Apfel waschen, vierteln, Strunk und Kerne entfernen und in Scheiben schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Gorgonzola in Stücke schneiden.

2.
In einer Schüssel Olivenöl mit Senf, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Kartoffel waschen und grob raspeln. In einer Schüssel Kartoffel mit Ei, Stärke, Salz und Pfeffer vermengen.

3.
In einer Pfanne 2 EL Öl auf hoher Stufe erhitzen und mit einem Löffel die Hälfte der Kartoffelmasse portionsweise in das heiße Öl legen. Kartoffelmasse etwas platt drücken und ca. 2 Min. goldbraun anbacken. Puffer wenden, jeweils ein Stück Gorgonzola auf die Puffer verteilen und von der anderen Seite ca. 2 Min. goldbraun backen. Auf einem Teller beiseite legen und Vorgang wiederholen, bis die Masse aufgebraucht ist.

4.
Salat, Apfel und Kresse in der Schüssel mit dem Dressing vermengen. Zusammen mit gratinierten Kartoffelpuffern servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!