×

Kartoffel-Rosmarin-Pizza mit Petersilien-Knoblauch-Öl und Rucola

Dauer 35 min

Schwierigkeit Einfach

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Kartoffel-Rosmarin-Pizza mit Petersilien-Knoblauch-Öl und Rucola

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Kartoffel-Rosmarin-Pizza mit Petersilien-Knoblauch-Öl und Rucola

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Backofen auf 220 °C (Umluft) vorheizen. In einem Topf ca. 3 l Salzwasser zugedeckt aufkochen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Knoblauch in einer Schüssel mit 4 EL Olivenöl mischen und zum Durchziehen beiseitestellen.

2.
Kartoffeln waschen und sehr dünn (ca. 0,2 cm) schneiden oder in dünne Scheiben hobeln. Im kochenden Salzwasser ca. 4 Min. vorgaren, anschließend in ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Rosmarin waschen, trockenschütteln, Nadeln von den Stielen abstreifen und fein hacken.

3.
Pizzateige samt Papier auf Backblechen abrollen, gleichmäßig mit Crème Fraîche bestreichen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

4.
In einer Schüssel Kartoffeln mit 2 EL Olivenöl und gehackten Rosmarin vermengen. Rosmarinkartoffeln auf den Pizzen verteilen und der niedrigsten, bzw. mittleren Schiene ca. 15–17 Min. goldbraun backen. Backbleche nach ca. 8 Min. wechseln.

5.
Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Das Knoblauchöl durch ein Sieb passieren, sodass das Öl aufgefangen wird. Kräuter mit Öl mischen und etwas salzen und pfeffern.

6.
Zitrone waschen, halbieren und Saft auspressen. In einer Schüssel Zitronensaft, Honig und 1 EL Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rucola waschen, trockenschleudern und zum Dressing mischen.

7.
Pizza aus dem Ofen nehmen, nach Belieben mit Knoblauch-Kräuter-Öl beträufeln, auf Tellern anrichten und mit Salat servieren.

Guten Appetit

Tipp: Weil der Knoblauch im Öl durchgezogen ist und es so ein intensives
Aroma angenommen hat, kannst Du den Knoblauch ohne Weiteres entfernen. Außerdem vermeidest Du dadurch, auf unangenehme Stücke zu beißen.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden