×

Hähnchen piri-piri

Dauer 50 min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Hähnchen piri-piri

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Hähnchen piri-piri

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Thymian ggf. waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen streifen und fein hacken. In einer Schüssel jeweils einige Prisen Chilipulver, Zucker, Paprikapulver, Thymian und 1 TL Salz mit Öl verrühren.

2.
Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen und in der Schüssel rundherum intensiv mit dem Würzöl marinieren. Geflügel in eine Auflaufform geben und im Ofen ca. 30 Min. garen. Restliche Marinade aufbewahren.

3.
Anschließend die Temperatur auf 240 °C erhöhen. Hähnchenschenkel wenden, mit der übrigen Marinade bepinseln und weitere ca. 10–15 Min. goldbraun und backen.
Die Schenkel sind gar, wenn klarer Fleischsaft austritt, wenn man an einer dicken Stelle bis zum Knochen hineinschneidet.

Guten Appetit!

Tipp: Dazu schmecken Pommes frites oder Baguette und ein frischer Tomatensalat.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden