×

Gans à l'orange mit Rotkohl und Honigkartoffeln

Dauer 240 min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Gans à l'orange mit Rotkohl und Honigkartoffeln

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Gans à l'orange mit Rotkohl und Honigkartoffeln

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Ofen auf 140 °C (Ober/Unterhitze) vorheizen. Gans innen und
außen waschen, trocken tupfen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und grob würfeln. 3 Zwiebeln halbieren, schälen und grob würfeln. In einer Schüssel Äpfel und Zwiebeln mit Salz, Pfeffer und Majoran vermengen, Gans damit füllen. Öffnung mit Holzspießchen zustecken und mit Küchengarn fixieren.

2.
Gans mit der Brust nach unten in einen Bräter oder eine Auflauf- form legen. 400 ml Wein und Brühe angießen und im vorgeheizten Backofen ca. 180 Min. garen.

3.
Kartoffeln schälen und würfeln. In einem Topf mit Salzwasser be- deckt aufkochen und zugedeckt auf mittlerer Stufe ca. 20–25 Min. weich garen.

4.
Übrige Zwiebel halbieren,schälen und in feine Streifen schneiden. In einem Topf 1 EL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebel darin für ca. 2 Min. glasig dünsten. Rotkohl und 200 ml Wein zugeben und ca. 15 Min. einkochen lassen.

5.
Gans aus dem Bräter nehmen und Flüssigkeit durch ein Sieb in die Schüssel geben. Gans wenden, erneut in den Bräter setzen und mit der Brust nach oben ca. 15–20 Min. unter dem heißen Grill im Ofen bis zum gewünschten Bräunungsgrad grillen. Mit einer Schöpfkelle Fett vom Bratensatz abschöpfen.

6.
In einem Topf Zucker auf niedriger Stufe schmelzen und ca. 2 Min. karamellisieren. Mit Orangensaft ablöschen, abgegossenen Bratensaft zugeben und aufkochen. Mit Saucenbinder bis zur gewünschten Konsistenz unter ständigem Rühren vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.
Kartoffeln mit dem Deckel abgießen, Honig zu den Kartoffeln geben, vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gans aus dem Ofen nehmen, tranchieren und mit Rotkohl, Honigkartoffeln und Orangensauce servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden