×

Eier im Hackmantel mit Remoulade

Dauer 45 min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Eier im Hackmantel mit Remoulade

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Eier im Hackmantel mit Remoulade

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
In einem Topf ca. 2 l Wasser zugedeckt aufkochen. Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Derweil Dill waschen, trocken schütteln, grobe Stiele entfernen und fein hacken. Eier im kochenden Wasser ca. 10 Min. hart kochen, kalt abschrecken und pellen.

2.
Knoblauch und Zwiebel halbieren, schälen und fein würfeln. Bergkäse entrinden und fein reiben. In einer Schüssel Käse, Hackfleisch, Knoblauch, die Hälfte von Zwiebel und Dill, Salz und Pfeffer verkneten. Dabei Paniermehl nach Bedarf zufügen. Die Masse sollte nicht zu feucht sein.

3.
Aus der Hackmasse 8 gleich Portionen formen. Jede Portion auf wenig Paniermehl flach drücken und ein Ei damit umhüllen, dabei Hack gut darum schließen. In 8 gefettete Vertiefungen eines Muffinblechs setzen und im vorgeheizten Backofen ca. 25–30 Min. goldbraun backen

4.
Inzwischen Gewürzgurken in ein Sieb geben, abtropfen lassen und fein würfeln. Dabei das Gurkenwasser auffangen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und ebenfalls würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, grobe Stiele entfernen und fein hacken.

5.
In einer weiteren Schüssel Petersilie, restlichen Dill, Mayonnaise und 2-3 EL Gurkenflüssigkeit verrühren und würzen. Gurke, Apfel und übrige Zwiebel unterheben und abschmecken. Eier aus dem Ofen nehmen und lauwarm oder abgekühlt mit der Remoulade servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden