×

Blumenkohlpizza

Dauer 80 min

Schwierigkeit Schwierig

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

Für Blumenkohlpizza

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Blumenkohlpizza

1.
Ofen auf 180 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. In einem Topf ca. 2 l Salzwasser abgedeckt zum kochen bringen. Blumenkohl waschen, Strunk entfernen und in kleine Röschen teilen (ergibt ca. 400 g). In kochendem Salzwasser ca. 5 Min. garen. In einem Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen und abkühlen lassen.

2.
In einer Küchenmaschine oder hohem Gefäß Blumenkohl, Eier und 140 g Käse zu einer feinen Masse pürieren und mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Masse als Pizzaböden (à ca. 25 cm Durchmesser) auf 2 mit Backpapier belegte Bleche geben und mit einem Löffel etwas festdrücken. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 15-17 Min. vorbacken, bis sie leicht zu bräunen beginnen. 

3.
Inzwischen Kräuter waschen, trocken tupfen und Blätter bzw. Nadeln abzupfen. Die Hälfte vom Basilikum beiseite stellen, Rest mit Rosmarin fein hacken. In einer Schüssel gehackte Tomaten mit Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Übrigen Käse fein reiben.

4.
Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Oliven abtropfen lassen und in Ringe schneiden. Schinken in Streifen schneiden. Pizzaböden mit der Tomatensauce bestreichen und mit übrigem Käse bestreuen. Mit Schinken, Tomatenscheiben und Oliven belegen und nacheinander im heißen Ofen bei gleicher Temperatur ca. 10 Min. backen. In Stücke geteilt und mit übrigem Basilikum bestreut servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!