Lidl-Kochen.de - Kochen einfach leicht gemacht.

Vegane Grillwerkstatt – Lidls Veganes Kochstudio

Grillen ist den Deutschen ihr Lieblingssport. Wer dabei allerdings nur an Würstchen und Steaks denkt, kennt noch nicht die vielen leckeren veganen Grillrezepte von Timo und Ralf. Dabei muss auf nichts verzichtet werden, denn vom Burger bis Salat ist alles dabei. Die Vielfalt ist groß und genauso spannend wie die vielen Möglichkeiten beim veganen Grillen.

Beilagen und Salate

Salate und Brot dürfen auf keiner Grillparty fehlen. Besonders beliebt sind dabei Nudelsalat mit Mais und Paprika oder natürlich der klassische Kartoffelsalat. Allerdings passen auch Quinoa-, Linsen- oder ein Grillgemüsesalat. Besonders frische und sommerliche Noten bringt Obst wie Pfirsiche, Wassermelone oder Orangen in eure Salate.

Tipp: Salate und Dips können gut vorbereitet werden und halten sich im Kühlschrank frisch. So kann man sich vollkommen auf das Grillen konzentrieren.

Dips und Saucen

Die Klassiker wie Senf und Ketchup dürfen natürlich auf keinem veganen Grillbuffet fehlen. Aber auch Saucen wie Guacamole, Zatziki oder Remoulade können vegan zubereitet werden. In den Dips wird dann einfach die cremige Komponente durch Sojajoghurt oder vegane Mayonnaise ersetzt.

Gemüse

Nahezu jedes Gemüse kann gegrillt werden. Ob im Ganzen mariniert, gefüllt oder in Päckchen. Wenn du Alufolie sparen willst, eignen sich auch die großen Außenblätter von Weißkohl oder Kohlrabiblätter zum Einwickeln. Dabei gilt: Gemüse waschen, Blätter, Stiel oder Kerngehäuse entfernen, würzen und ab auf den Grill. Etwas Öl verhindert, dass das Gemüse am Rost festbackt. Festere Gemüsesorten wie Kürbis, Karotten oder Kartoffeln sollten vorgekocht werden, um die Garzeit zu verkürzen. Schneller geht’s mit Zucchini, Paprika, Aubergine oder Avocado, diese brauchen nur wenige Minuten auf dem Grill.

Tipp: Wer auf Tofu und weitere Ersatzprodukte verzichten will, kann auch wunderbar Bratlinge und Patties aus Bohnen oder Erbsen herstellen.

Tofu/Ersatzprodukte grillen

Wer beim Grillen nicht auf die Konsistenz von Fleisch verzichten will, kann auf Ersatzprodukte aus Erbsenprotein oder Tofu zurückgreifen. Tofu kann vor dem Grillen nach Belieben mit Gewürzen und Kräutern mariniert werden.

Tipp: Tofu und Gemüse über Nacht marinieren, so wird der Geschmack intensiver.

Dessert

Bei keinem guten Essen darf das Dessert fehlen. Aber kommt das auch vom Grill? Nicht nur Gemüse, sondern auch Obst kann gerillt werden wie zum Beispiel Ananas, Melone oder Mango. Das Obst bekommt einen rauchig-süßen Geschmack. Dazu passt ein cremiges Eis oder ein paar Löffel kalter Sojajoghurt.

Tipp: Eine kleine Prise Salz auf gegrilltem Obst lässt es noch süßer schmecken.

Plane dein
Wochenmenü!
Zubereitungszeit
15 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeit
Mittel
exquisit Side by Side SBS45-H-040F Inoxlook EEK
exquisit Side by Side SBS45-H-040F Inoxlook EEK
SEVERIN Mikrowelle MW 7873
SEVERIN Mikrowelle MW 7873
Weitere Beiträge aus dem Magazin
Plane dein
Wochenmenü!

aktuelles aus dem Magazin

Welches Fleisch und welche Knochen passen besonders gut zu Suppe?
Koch- & Küchenwissen

Welches Fleisch und welche Knochen passen besonders gut zu Suppe?

Rindfleisch eignet sich besonders gut für die Zubereitung von Suppen und Brühen und ist dementsprechend beliebt. Neben Rind und Kalb setzen viele Suppenliebhaber auch auf Huhn. Um eine leckere Hühnersuppe zuzubereiten, eignen sich am besten – wie der Name schon sagt – die Suppenhühner.

Welches Fleisch und welche Knochen passen besonders gut zu Suppe?
Koch- & Küchenwissen

Wie lange muss man grünen Spargel kochen?

Grundsätzlich ist es nicht schwer, seine eigene Sauce Hollandaise herzustellen. Lediglich der Teil, bei dem die Butter vorsichtig untergerührt wird, stellt eine kleine Herausforderung dar. Im schlimmsten Fall kann es hier passieren, dass die Butter anfängt, zu flocken.
Beim Einrühren des Eigelbs gilt es ebenfalls, vorsichtig zu sein. Ist das Gemisch zu heiß, kann es ansonsten sein, dass dieses klumpt und so keine cremige Sauce mehr entstehen kann.

Welche Süßungsmittel gibt es?
Gesunde Ernährung

Welche Süßungsmittel gibt es?

Natürliche Süßungsmittel werden auch oft „alternative Süßungsmittel“ genannt. Dieser Begriff erweist sich insofern als schwierig, da es kein Gesetz gibt, in dem das Wort „alternativ“ erklärt wird.
Meistens handelt es sich bei den alternativen Süßungsmitteln um naturbelassenen Zuckerersatz. Hierzu gehören unter anderem Vollrübenzucker, Sirup, Honig und Fruchtdicksäfte.

Wie lässt sich eine Mango am besten schälen?
Koch- & Küchenwissen

Wie lässt sich eine Mango am besten schälen?

Grundsätzlich ist es nicht schwer, seine eigene Sauce Hollandaise herzustellen. Lediglich der Teil, bei dem die Butter vorsichtig untergerührt wird, stellt eine kleine Herausforderung dar. Im schlimmsten Fall kann es hier passieren, dass die Butter anfängt, zu flocken.
Beim Einrühren des Eigelbs gilt es ebenfalls, vorsichtig zu sein. Ist das Gemisch zu heiß, kann es ansonsten sein, dass dieses klumpt und so keine cremige Sauce mehr entstehen kann.

Welche Gewürze und Kräuter sollte man immer im Haus haben?
Koch- & Küchenwissen

Welche Gewürze und Kräuter sollte man immer im Haus haben?

Grundsätzlich ist es nicht schwer, seine eigene Sauce Hollandaise herzustellen. Lediglich der Teil, bei dem die Butter vorsichtig untergerührt wird, stellt eine kleine Herausforderung dar. Im schlimmsten Fall kann es hier passieren, dass die Butter anfängt, zu flocken.
Beim Einrühren des Eigelbs gilt es ebenfalls, vorsichtig zu sein. Ist das Gemisch zu heiß, kann es ansonsten sein, dass dieses klumpt und so keine cremige Sauce mehr entstehen kann.

Wie macht man Sauce Hollandaise?
Koch- & Küchenwissen

Wie macht man Sauce Hollandaise?

Grundsätzlich ist es nicht schwer, seine eigene Sauce Hollandaise herzustellen. Lediglich der Teil, bei dem die Butter vorsichtig untergerührt wird, stellt eine kleine Herausforderung dar. Im schlimmsten Fall kann es hier passieren, dass die Butter anfängt, zu flocken.
Beim Einrühren des Eigelbs gilt es ebenfalls, vorsichtig zu sein. Ist das Gemisch zu heiß, kann es ansonsten sein, dass dieses klumpt und so keine cremige Sauce mehr entstehen kann.

[ff id="1"]