Lidl-Kochen.de - Kochen einfach leicht gemacht.

Intuitiv essen und auf den eigenen Körper hören –so geht’s

Darf ich oder darf ich nicht? War das zu viel oder zur falschen Zeit? Ernährung kann verunsichern und Diäten und Ernährungsumstellungen sind oft mit Stress verbunden. Abgehungerte Pfunde kommen mit dem Jo-Jo-Effekt wieder. Intuitives Essen verändert die innere Einstellung zu Ernährung und Gewicht. Erlaubt ist, was schmeckt, wann immer du Hunger hast. Bei Lidl Kochen erfährst du, wie Intuitive Eating und nachhaltiges Abnehmen funktionieren.

Intuitives Essen – Was ist das?

In den 1990er-Jahren wurde die Ernährungsweise von Wissenschaftlern in den USA entwickelt. Sie basiert auf der Erkenntnis, dass auch Essen und Essverhalten erlernt werden. Anstatt nach Bedarf, also intuitiv zu essen, richten sich Menschen in ihrer Ernährung nach vorgegebenen Essenszeiten, nach Mustern und äußeren Vorgaben. Dabei entwickeln sie ein Verhalten, das sich von den eigentlichen Bedürfnissen ihres Körpers entfernt.

Gleichzeitig wird Essen durch permanente Verfügbarkeit zur Kompensation von Emotionen und Langeweile genutzt. Geht etwas schief, liegt der Griff zur Schokolade nahe. Entspannung am Abend wird mit Chips und Snacks verbunden und mit Knabberzeug aufgefüllt. Intuitives Essen führt zurück zu dem, was der Körper benötigt. Negative Gewohnheiten werden abgebaut. Ziel ist es, den Umgang mit Emotionen nicht mehr durch Essen zu kompensieren. Gegessen wird, wenn du dich wirklich hungrig fühlst.

Körper und Geist kommen so schrittweise wieder in Einklang. Mahlzeiten werden achtsam eingenommen und erfüllen den Zweck des lustvoll gesunden Essens und der Sättigung. Positive Effekte wie eine stabilere Psyche, wachsendes Selbstbewusstsein und mehr Energie stellen sich neben dem Abnehmen ein. Anders als bei einer Diät setzt intuitive Ernährung auf die anhaltende und positive Wirksamkeit des Lernens. Du entwickelst durch intuitives Essen ein neues Gefühl für deinen Körper, seine Bedürfnisse und dich selbst. Unsere Rezepte auf lidl-kochen.de helfen dir dabei.

ERNESTO® Pfanne, mit Gegengriff
ERNESTO® Pfanne, mit Gegengriff
Mixer & Rührgeräte im Lidl Onlineshop kaufen
Grundig Standmixer »SM 6860«

5 Tipps zum Einstieg ins intuitive Essen

Eine Umstellung von Gewohnheiten fällt nie leicht. Das ist beim intuitiven Essen nicht anders. Im Zentrum steht ein Bewusstseinswandel. Es geht nicht um das Umsetzen von Diät-Vorgaben, sondern um das Erkennen der eigenen Bedürfnisse. Dabei musst du dich oft zunächst von äußeren Einflüssen befreien. Bei der intuitiven Ernährung steht nicht das Abnehmen im Zentrum, sondern dein Wohlbefinden.

Diese fünf Tipps erleichtern dir den Einstieg und helfen dir, mehr auf dich selbst zu hören.

  1. Mentales Training ist der Königsweg, um sich gesund zu fühlen und gesund zu ernähren. Löse dich von falschen Glaubenssätzen. Hör auf, dich zu kritisieren, akzeptiere deinen Körper und lass dich bewusst auf dich selbst ein. Vertrau deinem Bauchgefühl.
  2. Achtsamkeit ist keine Einbahnstraße. Nimmst du dir mehr Zeit für dich, kannst du auch anderen mehr geben. Dazu brauchst du kein Extra-Zeitkonto. Lerne, Aufgaben bewusst und aufmerksam auszuführen. Kümmere dich um deine eigenen Bedürfnisse und sei auch bei den Mahlzeiten ganz bewusst und konzentriert dabei.
  3. Intuitive Ernährung gelingt umso leichter, je mehr du auch in Sachen Bewegung und Schlaf auf dich hörst. Hast du öfter Rückenschmerzen? Ist dein Nacken verspannt? Stundenlanges Sitzen am Bürotisch ist nicht gesund. Verschaff dir Bewegung. Nimmst du die Treppe statt des Fahrstuhls, ist das ein Anfang. Dein Körper honoriert das Bewegungsplus und du spürst auch leichter, wann ein natürliches Hungergefühl einsetzt.
  4. Schaff dir Verwöhn-Momente. Wir unterstützen dich mit tollen Rezepten in allen Geschmacksrichtungen auf lidl-kochen.de. Kein Lebensmittel ist verboten. Also koche mit Genuss Pasta in cremiger Puten-Champignon-Sauce oder entscheide dich für Spinatpizza mit Fetakäse und ein Glas Wein mit Freunden.
  5. Schalte den Kopf aus und hör auf deinen Körper. Lass alte Vorgaben hinter dir und starte in ein selbst bestimmtes Leben mit vielen neuen Ess-Erfahrungen, mehr Spaß und mehr Gesundheit.
Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeit
Einfach

Abnehmen ohne Stress und schlechtes Gewissen

Keine Lebensmittel weglassen? Kann man denn durch intuitives Essen abnehmen und sein Gewicht halten? Tatsächlich schlägt die Anti-Diät an, da sie das Essverhalten insgesamt verändert. So entfallen die vielen Süßigkeiten und Knabbereien, die sonst aufs Konto des emotionalen Essens gehen. Es wird nicht mehr nebenbei gefuttert, sondern nur bei echtem Hunger.

Intuitive Ernährung ist auch darum ein tragfähiges Konzept, weil sie mit deutlich weniger Druck verbunden ist. Das führt zu einem stärkeren Herz-Kreislauf-System und zu einer Stärkung der Psyche. Gegessen wird mit Genuss, bis ein Sättigungsgefühl eintritt.

Während Diäten und Familien schwer vereinbar sind, lässt sich intuitives Essen wunderbar in den Familienalltag integrieren. Es ist ja alles erlaubt! Nur mit Bedacht muss gegessen werden. Das ist auch gut für die Kleinsten, denn Achtsamkeit und Entschleunigung sind für uns alle gesund.

Intuitiv durch den Alltag in Büro und Familie

Gerade im Alltag haben intuitive Esser die Nase vorn. Warum? Trotz Stress und vielen Herausforderungen hören sie auf die Signale ihres Körpers und können darauf reagieren. Intuitives Essen ist angemessen in Zusammenstellung und Menge. Dadurch, dass kein bestimmtes Lebensmittel verboten ist, kommt kein zusätzlicher Druck auf, sondern Ernährung wird (wie Schlaf und Bewegung) zu einem Teil unter vielen.

Doch wie passt du deine Mahlzeiten den Pausen im Büro an? Komm einfach deinen körperlichen Bedürfnissen nach. Du musst nicht auf Geselligkeit verzichten, doch du solltest dir nur eine Mahlzeit bestellen, wenn du natürlichen Hunger verspürst. Unterscheide zwischen Stress-Mahlzeiten und emotionalem Hunger. Achtsamkeit hilft dir dabei, die Signale richtig zu deuten und entsprechend zu handeln. Oft erfrischt ein Spaziergang mehr als der Griff zu ungesunden Lebensmitteln. Das lernst du schnell.

Intuitives Essen in der Familie ist einfacher. Geh mit gutem Beispiel voran und zelebriere Mahlzeiten. Ein sorgfältig gedeckter Tisch und das Abschalten des Handys können dazu beitragen. So kreierst du Familienzeit und deine Gerichte werden von allen mehr gewürdigt. Da lohnen sich Gefüllte Kräuter-Omeletts mit Lachs und Hüttenkäse oder ein feines Dessert wie Quarkspeise mit Himbeeren und Haselnüssen.

10 Regeln für das Essen nach Intuition und Gefühl

Diäten setzen auf striktes Abnehmen durch klare Regeln, Verbote und tägliche Messungen. Intuitives Essen setzt auf Natürlichkeit, Akzeptanz und Individualität. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass der Erfolg von Diäten oft zweifelhaft ist. Ursachen sind beispielsweise Zwang und der daraus resultierende Stress. Intuitives Essen kreiert Genuss- und Glücksmomente, verändert die innere Haltung und stärkt die eigene Kompetenz. Das ist eine gute Basis für ein gesundes und glückliches Leben. Die Regeln für eine intuitive Ernährung sehen daher ganz anders aus:

  1. Verabschiede dich von Regeln und Verboten. Alle Lebensmittel sind beim intuitiven Essen zu jeder Zeit erlaubt und werden nicht in Gut und Böse unterteilt. Dein Hunger bestimmt und nicht die Diätvorschrift oder ein Kalorienzähler.
  2. Lerne, achtsam zu essen. Greifst du zu, überlege kurz, warum du isst: Aus Hunger, aus Langeweile, einfach nur, weil du Appetit hast oder hat dein Essen emotionale Gründe und du willst dich belohnen oder trösten?
  3. Akzeptiere dich und deinen Körper. Individualität macht dich zu etwas Besonderem. Definiere dich nicht über Maß- und Kilogrammvorgaben, sondern erforsche dein Körpergefühl und entdecke dein eigenes Wohlfühlgewicht, mit dem du dich aktiv, ausgeglichen und schön fühlst.
  4. Lass Schuldgefühle hinter dir und vertraue deinem Bauchgefühl. Bestrafe dich nicht innerlich für „falsches“ oder „schlechtes“ Essen. Menschen sind nicht nur äußerlich unterschiedlich. Auch ihr Inneres unterscheidet sich. Der eine Stoffwechsel arbeitet schneller, der andere langsamer. Dem einen bekommen diese Lebensmittel, dem anderen jene.
  5. Entdecke deinen Hunger und reagiere intuitiv darauf. Wann du hungrig bist, hängt nicht von vorgeschriebenen Essenszeiten ab. Hunger äußert sich unterschiedlich. Warte nicht unbedingt bis zum Magenknurren, sonst geht es dir eher schlecht und die Gefahr wächst, dass du viel zu viel auf einmal isst.
  6. Iss nur, bis du satt bist. Dann bekommt dein Körper alles, was er braucht. Iss nicht weniger, denn das frustriert, du hast schlechte Laune und denkst ständig ans Essen. Iss aber auch nicht zu viel, denn das überlastet deinen Organismus. Du fühlst dich dann voll, müde und bekommst im schlimmsten Fall ein schlechtes Gewissen.
  7. Entdecke das Essen mit Genuss und Freude. Nimm dir Zeit für deine Mahlzeiten. Zelebriere sie, spüre den Duft, die Konsistenz und den Geschmack. Verwöhne Körper und Seele. Durch intuitives Essen wirst du nicht nur satt, sondern tust dir insgesamt etwas Gutes.
  8. Intuitives Essen kann dir neue Lust am Leben und jede Menge Energie schenken. Während Diäten dich unter Druck setzen, wirkt der intuitive Ansatz entspannend. Du unterstützt dein verändertes Essverhalten durch mehr Bewegung und eine gesunde Lebensweise mit ausreichendem Schlaf und Wellness.
  9. Löse durch intuitives Essen die Feindschaft gegenüber dem Essen auf. Kein Nahrungsmittel wird dich bei bewusstem Verzehr schädigen. Achte einfach auf Balance und Ausgewogenheit.
  10. Intuitives Essen kann man lernen. Dabei unterstützen dich Achtsamkeitsmeditationen, das Herausfinden der Dinge, die dir in deinem Leben Energie, Zufriedenheit und Freude vermitteln. Wer innerlich ausgewogen ist, geht achtsamer mit dem Essen um und braucht es nicht zum emotionalen Ausgleich oder zur Kompensation. Er muss aber vor allem kein schlechtes Gewissen haben.

Dein Weg zum natürlichen Essverhalten

Intuitives Essen ist ein natürliches Konzept, das gesunde Ernährung nicht mit Zwang und Druck als Norm durchsetzt, sondern individuell anpasst. Gegessen wird bei wirklichem Hunger, und zwar das, was dir schmeckt oder worauf du Appetit verspürst. Der Körper entscheidet selbst. Du musst nur lernen, auf ihn zu hören.

Intuitive Ernährung geht davon aus, dass jeder Mensch ein klein wenig anders ist. Darum gibt es auch kein Essen nach der Uhr, sondern achtsames Essen nach Bedarf. Die passenden Rezepte für ein Essen mit Spaß und Lust am Geschmack kannst du auf lidl-kochen.de auswählen. Die Lebensmittel gibts in deinem Lidl-Supermarkt um die Ecke. So findest du nachhaltig deinen eigenen Weg zu Gesundheit, Selbstbewusstsein und idealem Body-Mass-Index durch intuitives Essen.

Plane dein
Wochenmenü!
Zubereitungszeit
40 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
SILVERCREST® Diagnosewaage »SPWD 180«
SILVERCREST® Diagnosewaage »SPWD 180«
Backformen & Backzubehör jetzt im Lidl Onlineshop entdecken
ERNESTO® Backformen, mit 2-fach-Antihaftbeschichtung
Weitere Beiträge aus dem Magazin
Plane dein
Wochenmenü!

aktuelles aus dem Magazin

[ff id="1"]