Lidl-Kochen.de - Kochen einfach leicht gemacht.

Kann man grünen oder weißen Spargel auch roh essen?

Spargel gehört zu den Lebensmitteln, die in verschiedenen Formen genossen werden können. Jedes Jahr, wenn einmal mehr die Spargel Saison startet, freuen sich viele Hobby- (und Profi-) Köche darauf, neue Kreationen auszuprobieren. 

Egal, ob gekocht, gebraten oder auf dem Grill: Spargel schmeckt einfach immer lecker. Doch ist es eigentlich auch möglich, dieses Lebensmittel roh zu genießen? Zum Beispiel auf einem Rohkostteller? 

Die Antwort auf diese Frage dürfte überraschen, denn: es spricht nichts dagegen, Spargel in dieser Form – und dementsprechend ungekocht und ungebraten – zu genießen!

In rohem Spargel sind in der Regel mehr Vitamine enthalten

Wer sich ein wenig mit klassischen Kochvorgängen auseinandersetzt, lernt schnell, dass durch die hohen Temperaturen leider immer wieder Nährstoffe und Vitamine verlorengehen. Daher liegt es nahe, viele Lebensmittel – unter anderem eben auch den Spargel – ungekocht zu genießen. 

In der rohen Variante enthält dieses Lebensmittel besonders viel Folsäure und (das besonders hitzeempfindliche) Vitamin C. Eine tolle Möglichkeit also, den körpereigenen Nährstoffhaushalt mit wichtigen Bestandteilen zu versorgen!

Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeit
Einfach

Ein weiterer Vorteil: Spargel gehört zu den Gemüsesorten, die sich – ebenso wie Gurke – durch einen hohen Wasseranteil auszeichnen. Somit sind regelmäßige Spargelgerichte auch dazu in der Lage, die Arbeit der Nieren zu unterstützen. 

Rohen Spargel essen – so geht’s!

Damit dem Genuss von ungekochtem Spargel nichts im Wege steht, muss das Gemüse vorher geschält werden. Danach sind der Fantasie nur wenige Grenzen gesetzt. Viele Gemüseliebhaber bevorzugen es beispielsweise, Spargel mit verschiedenen Dip-Varianten zu servieren. Doch auch komplett „pur“ entwickeln sich die grüne und die weiße Variante schnell zu einem besonderen Geschmackserlebnis. 

Wer jedoch noch nie rohen Spargel gegessen hat, dürfte bei seinem Genuss im ersten Moment überrascht sein. Denn: er schmeckt anders als gekocht!

Was ist das Besondere am Geschmack von rohem Spargel?

Frischer Spargel schmeckt – egal, ob grün oder weiß – oft besonders saftig und ein wenig intensiver als in der gekochten Variante. Hinzu kommt, dass sich durch das Kochen bzw. das Erwärmen im Allgemeinen unter anderem auch die Konsistenz ändert. 

ERNESTO® Messer mit Bambus-Griff
ERNESTO® Messer mit Bambus-Griff
ERNESTO® Messerset, 8-teilig, aus Edelstahl
ERNESTO® Messerset, 8-teilig, aus Edelstahl

So kommt ungekochter Spargel zwar immer noch nicht so knackig wie rohe Möhre daher, ist jedoch auch bei Weitem nicht so zart wie in der gekochten Version. Kurz: jeder, der sich für ein (gegebenenfalls neues) interessantes Geschmackserlebnis interessiert, sollte diesem Lebensmittel auch roh eine Chance geben. 

Zusatztipp: falls sich der Geschmack von rohem Spargel doch als zu intensiv erweisen sollte, kann selbstverständlich ein wenig „nachgebessert“ werden. Vor allem Saucen und Dips mit einem etwas intensiveren Eigengeschmack (beispielsweise dank Basilikum oder sogar Früchten) können hier auf angenehme Weise entgegenwirken.

Tolle Rezeptideen mit ungekochtem Spargel

Ungekochter Spargel kann, muss jedoch nicht „aus der Hand“ genossen werden. Im Gegenteil! Mit ein wenig Recherche ergeben sich hier tolle Rezeptideen – sowohl für jeden Tag als auch für besondere Anlässe. Besonders beliebt sind hierbei unter anderem Spargelsalat, Rohkostkreationen und Gerichte, bei denen das Lebensmittel als „Extra“ in Saucen verwendet wird. 

Wer möchte, kann sowohl weißen als auch grünen Spargel jedoch auch zu Getränken verarbeiten. Gerade im Mix mit Spinat, Kohl und Gurken entstehen so oft leckere Smoothies, die beschwingt in den Tag starten lassen. 

Plane dein
Wochenmenü!
Zubereitungszeit
20 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
ERNESTO® Messer mit Bambus-Griff
ERNESTO® Messer mit Bambus-Griff
ERNESTO® Keramikmesser, mit Abstellfunktion, Schutzhülle
ERNESTO® Keramikmesser, mit Abstellfunktion, Schutzhülle
Weitere Beiträge aus dem Magazin
Plane dein
Wochenmenü!

aktuelles aus dem Magazin

Vegane Küche

Gewürze – Veganes Kochstudio Folge 2

Gewürze können jedem Gericht das gewisse i-Tüpfelchen aufsetzen. Wir kennen die Lieblingsgewürze von Timo und Ralf und möchten euch dazu ein paar Tipps und Infos geben.

Lebensmittelkunde

Welche Lebensmittel halten sich wie lange im Kühlschrank?

Viele Lebensmittel sind im Kühlschrank länger haltbar als in der Vorratskammer. Dies liegt vor allem daran, dass die kühle Umgebung die biologischen Prozesse verzögern kann.
Es wäre jedoch definitiv auch falsch, alle Lebensmittel wahllos im Kühlschrank zu lagern. Vielmehr gilt, dass es hier wichtig ist, die individuellen Charakteristika der einzelnen Speisen zu berücksichtigen. Nur so kann eine optimale Lagerung gewährleistet werden.

Lebensmittelkunde

Welche Mehltypen gibt es?

Egal, ob Weizen-, Roggen- oder Dinkelmehl: jede dieser verschiedenen Mehlsorten kann zusätzlich in verschiedene Untertypen unterteilt werden.
Diese werden durch Zahlen gekennzeichnet. Viele Menschen kaufen hier – oft unbewusst – immer wieder dieselben Typen, ohne sich über die entsprechenden Unterschiede zu anderen Produkten bewusst zu sein.

Gesunde Ernährung

Welche Lebensmittel helfen beim Abnehmen?

Nicht nur im Frühjahr zeigen sich viele Menschen sehr ambitioniert, wenn es darum geht, ein bestimmtes Wunschgewicht zu erreichen. Die Frage „Mit welchen Lebensmitteln kann ich meine Diät unterstützen?“ beschäftigt zahlreiche Genießer.

Gesunde Ernährung

Welche Nüsse sind bei einer Low Carb Diät erlaubt?

Low Carb ist mittlerweile zu einer beliebten Art der Ernährung geworden. Hierbei besteht das Ziel darin, wie der Name schon sagt, nur wenige Kohlenhydrate am Tag zu sich zu nehmen. Unter anderem wird beispielsweise auf Kartoffeln, Nudeln oder kohlenhydratreiches Brot verzichtet. Der Markt bietet viele Alternativen, die dabei helfen können, Genuss und Low Carb miteinander zu verbinden.

Gesunde Ernährung

Welche Obstsorten sind bei einer Low Carb Diät erlaubt?

Low Carb ist mittlerweile zu einer beliebten Art der Ernährung geworden. Hierbei besteht das Ziel darin, wie der Name schon sagt, nur wenige Kohlenhydrate am Tag zu sich zu nehmen. Unter anderem wird beispielsweise auf Kartoffeln, Nudeln oder kohlenhydratreiches Brot verzichtet. Der Markt bietet viele Alternativen, die dabei helfen können, Genuss und Low Carb miteinander zu verbinden.

[ff id="1"]