×

Türkische Teigtaschen mit Hirtenkäse und Paprika

Dauer 60 min

Schwierigkeit Mittel

Rezept Speichern
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

für

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]][[ ingredient.value ]] [[ ingredient.unit ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

1.
Hefe zerbröckeln, mit Zucker in 50 ml lauwarmem Wasser auflösen und zugedeckt 10 Min. ruhen lassen. Ei trennen und Eiweiß mit Joghurt und Öl verquirlen. Eigelb kühl stellen.

2.
Joghurt-Ei-Mischung mit Mehl, Salz und Hefewasser zu einem glatten, weichen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen. Ofen auf 180 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden.

3.
Paprika waschen. Stiel und Kerngehäuse entfernen und ca. 0,5 cm groß würfeln. Käse zerbröckeln, mit Lauchzwiebeln und Paprika mischen und mit Pfeffer, Paprikapulver und Oregano würzen.

4.
Teig auf etwas Mehl dünn ausrollen und ca. 16 Kreise (à 12 cm Durchmesser) ausstechen. Füllung darauf verteilen und Teig darüber zu Halbkreisen zusammenklappen, dabei den Teig leicht dehnen. Ränder fest drücken und Teigtaschen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Eigelb leicht verqurilen und Taschen damit bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 20-25 Min. backen.

5.
Teigtaschen lauwarm oder abgekühlt servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!