×

Spaghetti mit weißer Bolognese

Dauer 35 min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Spaghetti mit weißer Bolognese

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Spaghetti mit weißer Bolognese

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Karotten und Pastinaken schälen, Enden entfernen und jeweils in ca. 1 cm kleine Würfel schneiden. Zwiebel halbieren, schälen und ebenfalls fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

2.
In einem Topf 3 EL Öl auf hoher Stufe erhitzen und Hackfleisch darin ca. 2–3 Min. scharf anbraten. Geschnittenes Gemüse sowie Zwiebel und Knoblauch zugeben und auf mittlerer Stufe ca. 3–4 Min. mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

3.
Mit Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit unter Rühren fast komplett einkochen lassen. Anschließend Wasser und Lorbeerblatt zur Bolognese geben. Die Sauce aufkochen und ca. 15 Min. ohne Deckel köcheln. Dabei gelegentlich umrühren.

4.
In einem Topf ca. 5 l Salzwasser zugedeckt aufkochen und Spaghetti im sprudelnd kochenden Salzwasser ca. 10 Min. al dente garen.
5.
In einer Schüssel 3 EL vom Pastakochwasser mit dem Frischkäse verrühren und anschließend zur Bolognese geben. Pasta in ein Sieb abgießen und noch heiß zur Bolognese geben und vermengen.

6.
Das Lorbeerblatt entfernen und alles kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spaghetti mit weißer Bolognese auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.

Guten Appetit

Tipp: Falls es dir zu mühselig sein sollte, das Gemüse fein zu würfeln, kannst du es
nach dem Schälen auch grob raspeln. Das geht viel schneller. Das Gemüse hat
später allerdings auch weniger Biss.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden