×

Sesam-Lachs mit asiatischem Gurkensalat

Dauer 25 min

Schwierigkeit Einfach

Rezept Speichern
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

Für Sesam-Lachs mit asiatischem Gurkensalat

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]][[ ingredient.value ]] [[ ingredient.unit ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Sesam-Lachs mit asiatischem Gurkensalat

1.
Lachs zum temperieren aus dem Kühlschrank nehmen. Gurken waschen, schälen, Enden entfernen und mit einem Sparschäler in dünne Streifen hobeln. Zwiebel halbieren, schälen und in Streifen schneiden. Limette waschen, halbieren und Saft auspressen. In einer Schüssel 1 EL Limettensaft mit 1 EL Öl, 2 EL Sojasauce, Honig und Chili verrühren. Gurken und Zwiebeln in der Schüssel mit dem Dressing vermengen.

2.
Lachs waschen und trocken tupfen. In einer Schüssel 1 EL Sojasauce mit 1 EL Limettensaft verrühren. Auf einem Teller Sesam verteilen. Lachsfilets jeweils zuerst in der Soajsauce marinieren und dann in Sesam wenden.

3.
In einer Pfanne 2 EL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und Fisch von jeder Seite ca. 3 Min. braten. Salat ggf. abschmecken und mit Sesam-Lachs auf Tellern verteilt servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Als Beilage passt eine Portion Reis dazu.

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!