×

Schlutzkrapfen mit Spinat-Käse-Füllung

Dauer 50 min

Schwierigkeit Mittel

Rezept Speichern
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

für

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]][[ ingredient.value ]] [[ ingredient.unit ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

1.
Für den Teig Mehl, Eier, 0,5 TL Salz und 1 EL Öl mit 2 EL warmem Wasser glatt verkneten. Zugedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen.

2.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem Topf 1 EL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln ca. 1 Min. anbraten. Spinat zugeben und für ca. 1–2 Min. zusammenfallen lassen.

3.
Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen und gut abtropfen lassen. Käse entrinden und fein reiben. 40 g Käse unter den Spinat ziehen.

4.
In einem weiten Topf leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Teig auf etwas Mehl sehr dünn ausrollen und ca. 14 Kreise (ca. 9 cm Durchmesser) ausstechen. Masse mittig auf die Teigkreise verteilen. Teigränder mit kaltem Wasser bestreichen, über der Füllung zu Halbkreisen zusammenklappen und Ränder gut andrücken.

5.
Schlutzkrapfen portionsweise ca. 5 Min. im siedenem Wasser garen. Inzwischen Butter in einer Pfanne zerlassen. Schlutzkrapfen abtropfen lassen und mit der Butter und übrigem Käse servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!