×

Rucolahähnchen mit Kartoffelsalat

Dauer 30 min

Schwierigkeit Einfach

Rezept Speichern
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

für

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]][[ ingredient.value ]] [[ ingredient.unit ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

1.
Rucola waschen und trockenschleudern. Eine Handvoll Rucola beiseitelegen, in einem hohen Gefäß restlichen Rucola mit 2 EL kaltem Wasser pürieren. Hähnchen waschen, trockentupfen, längs halbieren, salzen, mit dem Rucolapüree marinieren und beiseitestellen.

2.
Kartoffeln waschen und in dünne Scheiben schneiden. In einem Topf Kartoffeln mit Salzwasser aufkochen und auf mittl. Stufe ca. 8 Min. garen. Tomaten waschen und halbieren. Frühlingszwiebeln waschen, Wurzelenden entfernen und in feine Ringe schneiden.

3.
In einer Pfanne 1 EL Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen, Tomaten und Frühlingszwiebeln ca. 2 Min. anschwitzen und mit Salz und Zucker würzen. Danach in eine Schüssel geben. Pfanne säubern.

4.
Kartoffel abgießen und ausdampfen lassen. Gewürzgurke klein würfeln (Gurkenwasser nicht wegschütten). In einer Schüssel, Senf, 2 EL Gurkenwassers und 1 EL Olivenöl vermengen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

5.
In der Pfanne Öl auf hoher Stufe erhitzen und Hähnchen mit der Marinade ca. 2 Min. anbraten. Pfeffern und auf mittl. Stufe ca. 6 Min. zugedeckt garen. Kartoffeln, Tomaten, Frühlingszwiebeln, Essiggurke, restlichen Rucola und Dressing vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.
Rucolahähnchen mit Kartoffelsalat auf Tellern anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!