×

Putenschaschlik mit Letscho und Röstzwiebel-Kartoffel-Püree

Dauer 35 min

Schwierigkeit Einfach

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Putenschaschlik mit Letscho und Röstzwiebel-Kartoffel-Püree

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Putenschaschlik mit Letscho und Röstzwiebel-Kartoffel-Püree

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Putenbrust abwaschen, trockentupfen und ca. 2 cm klein würfeln. In einer Schüssel 3 EL Öl und Hähnchenwürzsalz verwischen, die Fleischwürfel darin marinieren und anschließend auf Schaschlickspieße spießen.

2.
Kartoffeln waschen, schälen, in ca. 4 cm große Stücke schneiden und in einem Topf mit Salzwasser bedeckt aufkochen. Anschließend ca. 20 Min. zugedeckt garen.

3.
Zwiebel halbieren, schälen und längs in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden. Paprikas waschen, halbieren, Strünke und Kerne entfernen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden.

4.
In einem Topf 3 EL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Zwiebeln mit Zucker ca. 1 Min. glasig anschwitzen. Paprikawürfel und Tomatenmark zu den Zwiebeln geben und ca. 2 Min. leicht anbraten. Mit passierten Tomaten auffüllen und zugedeckt ca. 10 Min. köcheln.

5.
In einer Pfanne 3 EL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Putenspieße rundherum ca. 3 Min. goldbraun anbraten. Anschließend zugedeckt auf kleiner Stufe ca. 5 Min. ruhen lassen. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter von den Stielen zupfen fein hacken.

6.
Kartoffeln mithilfe des Deckels abgießen, Butter hinzugeben und mit einem Kartoffelstampfer zu Püree stampfen. Gehackte Petersilie und Röstzwiebeln unterrühren und das Püree mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.
Letschogemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken, zusammen mit Kartoffel-Röstzwiebel-Püree und Putenschaschlikspießen auf Teller anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Du kannst die Kartoffeln auch mit einem Handrührgerät mit Rührbesen zu Püree verarbeiten. Dabei ist es wichtig, dass Du die Kartoffeln nur möglichst kurz rührst, da das Püree sonst kleisterartig klebrig wird. Auf keinen Fall solltest Du einen Pürierstab verwenden.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden