×

Power Bowl mit Bulgur und Tofu

Dauer 30 min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Power Bowl mit Bulgur und Tofu

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Power Bowl mit Bulgur und Tofu

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
In einem Topf Gemüsebrühe zugedeckt aufkochen. Bulgur in kochende Brühe rühren und ca. 1 Min. aufkochen. Topf vom Herd nehmen und den Bulgur zugedeckt ca. 10 Min. quellen lassen. Auf 4 große Bowls oder Schalen verteilen.

2.
In einem weiteren Topf ca. 2 l Salzwasser zugedeckt aufkochen. Brokkoli waschen und den Kopf in ca. 2 cm große Röschen teilen. Brokkolistrunk schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zuckerschoten waschen. Brokkoli in kochendem Salzwasser ca. 3–4 Min. garen. Nach ca. 2 Min. Zuckerschoten und Brokkolischeiben zufügen und ca. 1–2 Min. mitgaren. Beides in ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Anschließend auf dem Bulgur verteilen.

3.
Orange mit einem scharfen Messer rundherum schälen, sodass auch die weiße Innenhaut entfernt wird. Durch v-förmige Schnitte Fruchtspalten aus den Trennwänden herausschneiden, dabei den Saft auffangen. In einer Pfanne Pinienkerne fettfrei ca. 2 Min. goldbraun anrösten und auf einem Teller beiseitestellen.

4.
Tofu in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Sojasauce beträufeln. In der Pfanne Öl auf hoher Stufe erhitzen und Tofu mit etwas Salz rundherum 6–8 Min. goldbraun anbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

5.
Limette waschen, halbieren und Saft auspressen. Avocado halbieren und Stein entfernen. Fruchtfleisch mit Hilfe eines Löffels aus der Schale lösen und in Spalten schneiden. Avocaospalten mit Limettensaft mischen und mit Tofu, Orangenfilets und Pinienkernen auf dem Gemüse in den Gläsern verteilen.

6.
Für das Dressing Schalotten schälen und fein würfeln. In einer Schüssel Joghurt, aufgefangenem Orangensaft und Honig verrühren. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Dressing auf Powerbowls verteilen und servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden