×

Pasta mit Räucherlachs in cremiger Fenchel-Sahne-Sauce und Dill

Dauer 30 min

Schwierigkeit Einfach

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Pasta mit Räucherlachs in cremiger Fenchel-Sahne-Sauce und Dill

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Pasta mit Räucherlachs in cremiger Fenchel-Sahne-Sauce und Dill

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
In einem Topf ca. 4 l Salzwasser zugedeckt aufkochen. Zwiebeln halbieren, schälen und fein würfeln. Fenchelknollen waschen, das dillartige Fenchelgrün abzupfen und beiseitelegen. Stiele und Wurzelansatz entfernen. Knollen vierteln, entstrunken und ca. 0,5 cm klein würfeln.

2.
In einem Topf 4 EL Butter auf mittlerer Stufe erhitzen und Fenchel- und Zwiebelwürfel ca. 4 Min. farblos anbraten. Geleg. umrühren. Inzwischen Limette waschen, halbieren und Saft auspressen.

3.
Wasser und Sahne zum Fenchel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles zugedeckt ca. 10 Min. köcheln. Am Ende sollte der Fenchel weich gekocht sein.

4.
Pasta im kochenden Salzwasser ca. 10 Min. al dente garen. Dill waschen, Spitzen vom Stiel abzupfen und mit Fenchelgrün mischen. Lachs nach Belieben in kleine Stücke zerteilen oder zu Röschen aufrollen.

5.
In einem Becher etwas Kochwasser (ca. 75 ml) abschöpfen und Maccheroni in ein Sieb abgießen. Pasta und Fenchel-Sahne-Sauce in einer Schüssel mischen. Falls nötig zum Auflockern etwas Kochwasser unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

6.
Pasta und Lachs auf Tellern anrichten und mit Dill und Fenchelgrün servieren.

Guten Appetit

Tipp: Wenn Du die Schüssel mit etwas kochendem Wasser ausspülst, ist sie direkt vorgewärmt und Deine Lachspasta kühlt nicht so schnell aus. Alternativ kannst Du natürlich auch alles im Pastakochtopf vermischen.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden