×

Marinierte rote Bete mit Ziegenkäse und Pinienkern-Topping

Dauer 20 min

Schwierigkeit Einfach

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

Für Marinierte rote Bete mit Ziegenkäse und Pinienkern-Topping

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Marinierte rote Bete mit Ziegenkäse und Pinienkern-Topping

1.
Rote Bete in ein Sieb geben und abtropfen lassen. In ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und anschließend zu ca. 1 cm breite Stiften weiterverarbeiten.

2.
Orange waschen, ca. 1 TL Schale fein abreiben, halbieren und Saft auspressen. In einer Schüssel Orangenschale und Saft, Öl und Honig mit Hilfe eines Schneebesens verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rote Bete zugeben und alles zum Marinieren beiseitestellen (idealerweise 1 Stunde).

3.
In einer Pfanne Pinienkerne mit Öl unter Schwenken ca. 2–3 Min. goldgelb anrösten. Kerne auf einem Teller etwas abkühlen lassen und grob hacken. Frühlingszwiebeln waschen, Enden entfernen und in feine Ringe schneiden. Physalis waschen und fein würfeln. In einer weiteren Schüssel, Frühlingszwiebeln, Physalis und Pinienkerne mischen und mit Salz und Peffer würzig abschmecken. Ziegenkäse würfeln.

4.
Rote Bete aus der Marinade entnehmen, mit Ziegenkäse und Pinienkern-Topping anrichten und servieren.

Guten Appetit!


Tipp: Das Gericht bietet sich super an es auf Vorspeisenlöffeln anzurichten und als Fingerfood zu reichen.

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!