×

Kürbis-Creme-Suppe mit Käse-Kürbiskern-Knusperstangen

Dauer 30 min

Schwierigkeit Einfach

Rezept Speichern
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

für

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]][[ ingredient.value ]] [[ ingredient.unit ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

1.
Schalotte halbieren, schälen und grob würfeln. Karotten schälen und grob in kleine Stücke schneiden. Kürbis waschen, halbieren, Kerne mit einem Löffel herauskratzen und Fruchtfleisch würfeln.

2.
In einem Topf 2 EL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und Schalotte darin ca. 2 Min. farblos anschwitzen. Karotten und Kürbiswürfel zugeben und ca. 2 Min. mitbraten. Den Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

3.
Gemüse mit Muskat würzen, Brühe ggf. anrühren und in den Topf gießen. Suppe aufkochen und anschließend auf mittlerer Stufe ca. 20 Min. zugedeckt köcheln. Hin und wieder umrühren.

4.
Blätterteige samt Backpapier entrollen und quer halbieren. In einer Schüssel 1 Ei verquirlen und zwei Teighälften damit bestreichen. Emmentaler und 3 EL Kürbiskerne auf dem Ei verteilen, salzen, pfeffern, mit der anderen Teighälfte (Eiseite nach innen) abdecken und etwas festdrücken.

5.
Blätterteig in ca. 2 cm breite Streifen schneiden, eindrehen, mit Ei bepinseln und mit ein paar Kürbiskernen bestreuen. Blätterteigstangen auf einem Backblech mit Backpapier (Du kannst das vom Teig verwenden) auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 15–20 Min. goldgelb backen.

6.
Thymian waschen, trockenschütteln und fein hacken. Restliche Kürbiskerne grob hacken. Zum Ende der Backzeit 2 EL sauren Sahne zur Suppe geben, fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.
Käse-Kürbis-Stangen aus dem Ofen nehmen, Kürbissuppe in tiefen Tellern anrichten, 1 Klecks saure Sahne darauf geben, mit Thymian und gehackten Kürbiskernen bestreuen und servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Du kannst Dir das Eindrehen der Stangen auch sparen. Drücke sie dann einfach seitlich z.B. mit einer Gabel zusammen. Anschließend genauso wie oben beschrieben verfahren.

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!