×

Kaubeljau mit Kapern-Rucola-Haube und Kartoffelwedges

Dauer 30 min

Schwierigkeit Einfach

Rezept Speichern
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

für

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]][[ ingredient.value ]] [[ ingredient.unit ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

1.
Kabeljau ggf. auftauchen lassen. Ofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Kartoffeln gründlich waschen und mit Schale in Spalten schneiden. Auf ein Backblech mit Backpapier geben und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprika vermengen. Im Ofen ca. 20 Min. backen.

2.
Rucola waschen, trocken schleudern und fein hacken. Zitrone waschen, ca. 1 TL Schale abreiben, halbieren und Saft auspressen. Kapern abtropen lassen und grob hacken.

3.
In einer Schüssel Kapern, mit der Hälfte des Rucola, Zitronenschale, Butter, Senf, Salz und Pfeffer vermengen. Kablejau waschen, trocken tupfen, mit Salz und 1 TL Zitronensaft würzen und in eine Auflaufform legen. Kapernbutter auf den Fischen verteilen und im Ofen zusammen mit den Kartoffeln ca. 15 Min. garen.

4.
In einer Schüssel restlichen Rucola mit Saurer Sahne vermengen und mit 2 TL Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

5.
Kartoffelwedges und Kabeljau aus dem Ofen nehmen und zusammen mit Rucoladip auf Tellern verteilt servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!