×

Käsespätzle

Dauer 25 min

Schwierigkeit Einfach

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

Für Käsespätzle

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Käsespätzle

1.
In einem Topf ca. 4 l Salzwasser zugedeckt aufkochen. Ofen auf 80° C (Umluft) vorheizen. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden oder hobeln.

2.
In einem Topf Öl und Butter mit etwas Salz auf mittler Stufe schmelzen. Zwiebeln darin auf niedriger Stufe zugedeckt ca. 15 Min. schmelzen. Dabei geleg. umrühren und darauf achten, dass die Zwiebeln nicht zu dunkel werden.

3.
Spätzle im kochenden Salzwasser ca. 6–8 Min. garen, bis sie schwimmen. Anschließend in ein Sieb abgießen, etwas abtropfen lassen und im gleiche Topf mit geriebenen Käse und etwas Muskat mischen. Topf zugedeckt im Ofen warm halten, bis der Käse geschmolzen ist.

4.
Derweil Schinken mit den Händen klein zupfen zu den Zwiebeln geben und ca. 1–2 Min. warm rühren. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.

5.
Wenn der Käse geschmolzen ist, Spätzle durchmischen und ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Sofort auf Tellern anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!