×

Hähnchenkeulen mit geschmorter Paprika und Parmesan-Kartoffel-Püree

Dauer 40 min

Schwierigkeit Einfach

Rezept Speichern
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

für

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]][[ ingredient.value ]] [[ ingredient.unit ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

1.
Ofen auf 220 °C (Umluft) vorheizen. Hähnchenkeulen waschen, trockentupfen und in einer Schüssel kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprika, Zucker und 2 EL Olivenöl einreiben. Hähnchenkeulen zum marinieren beiseitestellen.

2.
Zwiebeln schälen, vierteln und die einzelnen Schichten voneinander trennen. Paprikas waschen, Strunk und Kerne entfernen und grob in ca. 4 – 5 cm große Stücke schneiden. Knoblauch schälen, halbieren und die Hälften mit dem Handballen fest andrücken. Rosmarin waschen und trockenschütteln.

3.
In einer Auflaufform Paprika, Zwiebel, 1 Knoblauchhälfte, Rosmarin, Salz, Pfeffer, Zucker und 2 EL Olivenöl vermengen. Die Keulen auf das Gemüse setzen und beides im Ofen im oberen Drittel ca. 25 Min. goldbraun backen.

4.
Inzwischen Kartoffeln waschen, schälen und grob ca. 2 cm groß würfeln. Kartoffelwürfel mit der zweiten Knoblauchhälfte in einem Topf mit Salzwasser knapp bedecken, zugedeckt aufkochen und auf mittlerer Stufe ca. 15 Min. weich garen.

5.
Thymian waschen, trockenschütteln, Blättchen von den Stielen streifen und sehr fein hacken.

6.
Kartoffeln abgießen, zurück in den Topf geben und den Knoblauch entfernen. Milch und Butter zugeben und zu einem cremigen Püree verarbeiten (mit Kartoffelstampfer oder Gabel). Parmesan und Thymian unter das Püree mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt warmhalten.

7.
Auflaufform aus dem Ofen nehmen, Rosmarin und Knoblauch entfernen. Hähnchenkeulen, geschmortes Gemüse und Parmesan-Kartoffel-Püree auf Tellern anrichten und mit der ausgetretenen Flüssigkeit aus der Auflaufform beträufelt servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!