×

Gratinierte Grillzucchini mit Ratatouille und Couscoussalat

Dauer 30 min

Schwierigkeit Einfach

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

Für Gratinierte Grillzucchini mit Ratatouille und Couscoussalat

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Gratinierte Grillzucchini mit Ratatouille und Couscoussalat

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Den Ofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen. In einem Topf ca. 250 ml Salzwasser zugedeckt aufkochen. Couscous ins kochende Salzwasser einrühren, den Topf vom Herd nehmen und den Couscous zugedeckt ca. 10 Min. quellen lassen.
2.
Paprika waschen, Stiele und Kerne entfernen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Zucchini waschen und Enden entfernen. Die Hälfte der Zucchini in ca. 1 cm große Würfel schneiden
und die restlichen Zucchini quer halbieren und längs in jeweils 4 Scheiben schneiden. Zwiebel halbieren, schälen und in feine Würfel schneiden.
3.
In einer Pfanne 2 EL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen, die Zucchinischeiben darin von jeder Seite ca. 1 Min. anbraten und anschließend auf ein Backblech mit Backpapier geben. Die Zucchini mit Oregano, Salz und Pfeffer bestreuen. Mozzarella in kleine Stücke zupfen, auf den Zucchini verteilen und für ca. 15 Min. in den Ofen geben.
4.
In einem Topf 2 EL Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und die Zwiebel darin ca. 1 Min. anbraten. Zucchiniwürfel und Paprika hinzugeben und ca. 3 – 4 Min. mitbraten. Passierte Tomaten zugeben und das Gemüse auf niedrigster Stufe ca. 5 Min. köcheln lassen.
5.
Schnittlauch waschen, trocknen, in feine Ringe schneiden und zum Couscous geben.
6.
Ratatouille Gemüse mit Zucker, Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken. Essig und Olivenöl zum Couscous geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zucchini aus dem Ofen nehmen, auf Tellern anrichten und mit Ratatouille und Couscoussalat servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden