×

Gebratene Putensteaks mit Kartoffelwedges, Tzazikisalat und Minzdip

Dauer 30 min

Schwierigkeit Einfach

Rezept Speichern
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

für

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]][[ ingredient.value ]] [[ ingredient.unit ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

1.
Ofen auf 220 °C (Umluft) vorheizen. Kartoffeln gründlich waschen, mit Schale in mittlere Schüssel dicke Spalten schneiden und auf einem Backblech mit Backpapier mit 3 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen. Im Ofen ca. 25 Min. goldgelb backen.

2.
Putenbrust waschen, trockentupfen und jeweils halbieren. In einer Schüssel Putenbrust mit 2 EL Olivenöl und Hähnchenwürzsalz marinieren und beiseitestellen.

3.
Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone waschen, ca. 1 TL Schale abreiben, halbieren und Saft auspressen. Minze waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen, 4 Spitzen zum Garnieren beiseitelegen und den Rest fein hacken.

4.
Für den Dip in einer Schüssel nach Belieben etwas vom Knoblauch, 2 EL Zitronensaft, ca. 2 Drittel der Minze und Joghurt mischen und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

5.
In einer Pfanne 2 EL Olivenöl auf hoher Stufe erhitzen und die Putensteaks darin rundherum ca. 4–5 Min. goldbraun anbraten. Fleisch in Alufolie gewickelt bis zum Anrichten ruhen lassen. Schüssel säubern.

6.
Gurken waschen und mit einem Sparschäler Gurken der Länge nach von 4 Seiten jeweils bis zum Kerngehäuse aufhobeln. (Das Kerngehäuse entfernen, weil es den Salat zu sehr verwässern würde.) In der Schüssel Gurkenstreifen mit Zitronenabrieb und restliche Minze vermengen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

7.
Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, mit Gurkensalat und Putenbrust auf Tellern anrichten und mit Minzspitzen und Dip servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!