×

Curry-Puteninvoltini mit Kokos-Spinat

Dauer 35 min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

Für Curry-Puteninvoltini mit Kokos-Spinat

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Curry-Puteninvoltini mit Kokos-Spinat

1.
Ananas in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Ananas sehr klein würfeln. Schalotte halbieren und fein würfeln. In einer Schüssel Crème fraîche mit Ananas, Schalotte, Curry, Chili und Salz verrühren.

2.
Pute waschen, trocken tupfen und zwischen Frischhaltefolie gelegt platt klopfen. Pute von beiden Seiten salzen, Ananas-Mischung auf einer Seite der Pute verteilen und fest zusammenrollen. Mit Zahnstochern jeweils fixieren.

3.
In einem Topf Reis mit Salzwasser zugedeckt aufkochen. Bei mittlerer Stufe ca. 10 Min. gar köchlen.

4.
In einer Pfanne 1 EL Öl auf hoher Stufe erhitzen und Pute ca. 4 Min. zuerst mit der überlappenden Seite nach unten rundherum anbraten. Hitze reduzieren und Pute zugedeckt ca. 10 Min. zu Ende garen.

5.
Spinat waschen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem Topf 1 EL Öl auf mittlere Stufe erhitzen und Knoblauch ca. 1 Min. anbraten. Spinat zugeben, mit Kokosmilch ablöschen und Spinat ca. 3 Min. zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6.
Puteninvoltini aufschneiden und mit Reis und Kokos-Spinat auf Tellern verteilt servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!