×

Crumble-Bratäpfel mit Marzipan-Cranberryfüllung und Bratapfeleis

Dauer 55 min

Schwierigkeit Einfach

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Crumble-Bratäpfel mit Marzipan-Cranberryfüllung und Bratapfeleis

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Crumble-Bratäpfel mit Marzipan-Cranberryfüllung und Bratapfeleis

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Äpfel waschen, die Oberseite ca. 1⁄2 cm abschneiden, Kerngehäuse entfernen und mit einem Löffel vorsichtig aushöhlen, sodass ein 1⁄2–1 cm breiter Rand stehen bleibt. Deckel der Äpfel und Fruchtfleisch klein würfeln. Zitrone waschen, halbieren und auspressen. Marzipanmasse fein reiben.

2.
In einer Schüssel Apfelwürfel, Marzipan, Cranberrys, Zimt und 1 EL Zitronensaft vermischen. In einer weiteren Schüssel Mehl, Butter, Zucker und Zimt verkneten.

3.
Eine Auflaufform mit etwas Butter ausreiben, Äpfel in die Backform setzen und mit Marzipanmasse füllen. Crumbleteig über die Äpfel bröseln und im Ofen ca. 35–40 Min. backen. Falls die Streusel zu dunkel werden, nach ca. 25–30 Min. Äpfel mit Alufolie abdecken.

4.
Bratäpfel aus dem Ofen nehmen und mit jeweils 2 Kugeln Vanilleeis servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden