×

Birnen-Nuss-Guglhupf

Dauer 90 min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Birnen-Nuss-Guglhupf

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 16 Portionen

Für Birnen-Nuss-Guglhupf

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 16 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Im Mixbehälter Haselnüsse 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern. Herausnehmen und beiseitestellen. Zitronen waschen, halbieren und Saft auspressen. Birnen schälen, entkernen und grob würfeln.

2.
Im Mixbehälter 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern. In einer Schüssel mit der der Hälfte des Zitronensafts mischen, auf ein Sieb geben und abtropfen lassen.

3.
Im Mixbehälter Butter, 200 g Zucker, und etwas Salz 1 Min./Stufe 4 verrühren. Teig mit dem Spatel herunter schieben und erneut 1 Min./Stufe 4 verrühren. Anschließend auf Knetstufe/1,5 Min. starten. Dabei Eier nach und nach zufügen und die Masse glatt rühren.

4.
In einer Schüssel Mehl und Backpulver mischen. Beides mit Milch in den Mixbecher geben und erneut auf Knetstufe/1,5 Min. starten. Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

5.
Die Hälfte vom Teig herausnehmen. Birnen zum übrigen Teig in den Mixbehälter geben und 10 Sek./Stufe 5 verrühren. Eine Guglhupfform mit 1 EL Butter ausfetten und Birnenteig hineingeben (ca. 2 l Inhalt) geben. Übrigen Teig zurück in den Mixbehälter geben, Nüsse und restliche Milch zufügen und auf Knetstufe/30 Sek. Min. kneten.

6.
Nussteig auf den Birnenteig geben und beide Teige mit einer Gabel leicht ineinander marmorieren. Kuchen im Backofen ca. 60 Min. backen. Bei Bedarf zum Ende Oberfläche locker mit Alufolie abdecken, damit sie nicht zu dunkel wird. Fertigen Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, dann aus der Form stürzen.

7.
Im gereinigten Mixbehälter Puderzucker, 1 EL Zitronesaft und Rum zugeben und 10 Sek./Stufe 8 verrühren. Bei Bedarf mehr Saft oder Rum zufügen und nochmals kurz unterrühren. Oberfläche vom Guglhupf damit bepinseln und trocknen lassen.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden