×

Auf Orangen gegarter Lachs mit cremigem Rosenkohl und Kartoffelpüree

Dauer 35 min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Auf Orangen gegarter Lachs mit cremigem Rosenkohl und Kartoffelpüree

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Auf Orangen gegarter Lachs mit cremigem Rosenkohl und Kartoffelpüree

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Backofen auf 160 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. In einem mittleren Topf ca. 3 Liter Salzwasser zum Kochen bringen.

2.
Kartoffeln waschen, schälen und in gleichmäßige, etwa 3-4 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln in einem Topf knapp mit Salzwasser bedecken und zugedeckt aufkochen. Anschließend Hitze reduzieren und ca. 20 Min. weichkochen.

3.
Rosenkohl waschen, ggf. äußere Blätter entfernen und den Strunk kreuzförmig einschneiden. Rosenkohl ins kochende Salzwasser geben und ca. 15 Min. kochen.

4.
Orange gründlich waschen, ca. 2 TL der Schale abreiben und Orange in 1 cm dünne Scheiben schneiden. Auf ein Backblech mi Backpapier legen. Lachsfilets waschen, trockentupfen und rundherum mit Salz und Pfeffer würzen auf die Orangenscheiben setzen und für ca. 12–15 Min. in den vorgeheizten Ofen geben.

5.
Inzwischen Frühlingszwiebeln waschen, den Strunk entfernen und in 1 cm dicke Ringe schneiden. Rosenkohl nach Ende der Garzeit abgießen und zurück in den Topf geben. Crème fraîche, Brühe, Frühlingszwiebeln und Orangenschale zugeben, erneut aufkochen und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. weitergaren.

6.
Milch und Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Kartoffeln abgießen, zurück in den Topf geben Milch-Butter-Gemisch zugeben und mit einen Kartoffelstampfer zu Püree verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

7.
Rosenkohlgemüse mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit Kartoffelpüree und Lachs aus dem Ofen servieren.

Guten Appetet!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden