« Zurück

Zwetschgenknödel mit Honig-Nuss-Sahne

Desserts

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

55 Min.
(4)
Dauer
Schwierigkeit
4 Bewertung
Zwetschgenknödel mit Honig-Nuss-Sahne
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 55 Min.
Zusätzliche Zeitinformation:

plus Abkühlzeit

Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 25 Min. weich garen. Abgießen, kurz ausdampfen lassen, pellen und sofort durch eine Kartoffelpresse drücken. Abkühlen lassen.

Zwetschgen waschen, einritzen, entsteinen und mit je 1 Stück Würfelzucker füllen. Kartoffeln mit Mehl, Stärke, Eigelb, Zucker und Vanillinzucker zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In 8 Portionen teilen und flach drücken. Um je 1 Zwetschge zu Klößen formen. In siedendem, leicht gesalzenen Wasser ca. 15 Min. gar ziehen lassen, das Wasser soll dabei nicht sprudelnd kochen.

Inzwischen Nüsse fein hacken. Sahne mit Honig halb steif schlagen, Nüsse unterheben. Klöße abtropfen lassen und mit der Sahne servieren.