« Zurück

Schlutzkrapfen mit Spinat-Käse-Füllung

Pasta

Vegetarisch

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

50 Min.
(29)
Dauer
Schwierigkeit
29 Bewertung
Schlutzkrapfen mit Spinat-Käse-Füllung
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 50 Min.
Zusätzliche Zeitinformation:

plus Ruhezeit

Für den Teig Mehl, Eier, 0,5 TL Salz und 1 EL Öl mit 2 EL warmem Wasser glatt verkneten. Zugedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides mit gefrorenem Spinat im übrigen heißen Öl dünsten, bis der Spinat aufgetaut ist, dabei 3 EL Wasser zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen und etwas abkühlen, dann gut abtropfen lassen. Käse entrinden und fein reiben. 

Teig auf etwas Mehl sehr dünn ausrollen und ca. 28 Kreise (ca. 9 cm Durchmesser) ausstechen. 40 g Käse unter den Spinat ziehen und Masse mittig auf die Teigkreise verteilen. Teigränder mit kaltem Wasser bestreichen,  über der Füllung zu Halbkreisen zusammenklappen und Ränder gut andrücken.

In einem weiten Topf leicht gesalzenes Wasser aufkochen und Hitze reduzieren, so dass das Wasser nur siedet, aber nicht sprudelnd kocht. Schlutzkrapfen portionsweise darin ca. 5 Min. garen. Inzwischen Butter zerlassen. Schlutzkrapfen abtropfen lassen und mit der Butter und übrigem Käse servieren.