« Zurück

Rote Bete-Radieschen-Suppe mit Laugencroûtons

Suppen

Vegetarisch

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

35 Min.
(16)
Dauer
Schwierigkeit
16 Bewertung
Rote Bete-Radieschen-Suppe mit Laugencroûtons
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 35 Min.

Kartoffeln und rote Bete schälen, waschen und grob würfeln. Zwiebel schälen, fein würfeln. Radieschen putzen, waschen und 150 g grob zerkleinern. Öl im Schnellkochtopf erhitzen, vorbereitete Zutaten darin ca. 3 Min. unter Rühren anschwitzen. Sahne und Brühe angießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Topf verschließen und aufheizen. Ab Erreichen der 2. Kochstufe 6 Min. garen.

Inzwischen Brötchen fein würfeln und in heißer Butter rundherum knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Restliche Radieschen in feine Scheiben hobeln oder schneiden. Kresse vom Beet schneiden.

Topf abdampfen und öffnen. Suppe fein pürieren und abschmecken. Auf 4 Tassen verteilen. Saure Sahne, Croûtons, Radieschenscheiben und Kresse darauf anrichten.