« Zurück

Ratatouille-Amaranth mit Lammfilet

Lamm

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

55 Min.
(0)
Dauer
Schwierigkeit
0 Bewertung
Ratatouille-Amaranth mit Lammfilet
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 55 Min.

Brühe aufkochen. Amaranth zugeben und zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 35 Min. köcheln, bei Bedarf noch etwas Wasser zufügen.

Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen, Knoblauch in Scheibchen schneiden, Zwiebel fein würfeln. Aubergine, Zucchini und Paprika putzen, Paprika entkernen und Gemüse klein würfeln. Mit Zwiebel in 2 EL heißem Öl unter Wenden ca. 10 Min. bissfest braten, dabei mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen. Zum Amaranth geben und Topf vom Herd nehmen. Ratatouille-Amaranth zugedeckt weitere 5-10 Min. ausquellen lassen. 

Lammfilet waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im übrigen heißen Öl von beiden Seiten je ca. 3 Min. braten, Knoblauch nach 3 Min. zufügen und mitbraten. Filets herausnehmen und in Alufolie gewickelt 5 Min. ruhen lassen. Inzwischen Bratensatz mit Wein und Essig ablöschen, etwas einköcheln lassen und abschmecken. Ratatouille-Amaranth abschmecken und mit den Filets und der Sauce anrichten.