« Zurück

Piroggen mit Sauerkraut-Schinken-Füllung

Fingerfood

Vorspeisen

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

75 Min.
(5)
Dauer
Schwierigkeit
5 Bewertung
Piroggen mit Sauerkraut-Schinken-Füllung
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 75 Min.
Zusätzliche Zeitinformation:

plus Geh- und Abkühlzeit

Milch lauwarm erwärmen. Hefe zerbröckeln und mit Zucker darin auflösen. Zugedeckt 10 Min. gehen lassen, dann mit Mehl, Salz und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 45-60 Min. gehen lassen. 

Inzwischen Sauerkraut auf einem Sieb abgießen. Sollte es sehr sauer sein, mit Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Mit Schinken im heißen Öl 2 Min. glasig dünsten. Sauerkraut zufügen, salzen und pfeffern und 6-8 Min. unter Wenden anschmoren. Abkühlen lassen und abschmecken. Quark in einem sauberen Küchentuch auspressen (es bleiben ca. 175 g übrig) und mit Eigelb verrühren. Unter das Sauerkraut rühren.

Teig nochmals durchkneten und in 16 Portionen teilen. Auf Mehl zu dünnen Kreisen (à ca. 14 cm Durchmesser) ausrollen. Füllung darauf verteilen, Teig darüber zu Halbkreisen klappen und Ränder gut festdrücken. Auf mit Backpapier belegte Bleche legen und mit Milch bestreichen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 15 Min. backen. Piroggen heiß oder abgekühlt servieren.