« Zurück

Lachs-Spinat-Rolle

Fisch

Vorspeisen

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

45 Min.
(5)
Dauer
Schwierigkeit
5 Bewertung
Lachs-Spinat-Rolle
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 45 Min.
Zusätzliche Zeitinformation:

plus Auftau-, Abkühl- und Kühlzeit

Spinat auftauen lassen, gut ausdrücken und grob hacken. Mit Käse, Eiern und Meerrettich vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Gleichmäßig auf einem mit Backpapier belegten Blech (ca. 30 x 40 cm) verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 15–18 Min. backen. Herausnehmen und lauwarm abkühlen lassen.

Spinatmatte in 2 Rechtecke (à 20 x 30 cm) schneiden und jeweils längs mit dem Backpapier aufrollen. Ganz auskühlen lassen. Schalotte schälen und fein würfeln. Mit Frischkäse und Zitronen­schale verrühren, mit Pfeffer, wenig Salz und Zitronensaft abschmecken.

Spinatmatten wieder abrollen und mit der Frischkäsecreme bestreichen. Mit Räucherlachs belegen und eng aufrollen. In Frischhaltefolie gewickelt über Nacht kühl stellen. Vor dem Servieren Rollen aus der Folie wickeln und quer in ca. 2 cm dicke Schnecken schneiden.