« Zurück

Kürbis-Himbeer-Ecken

Fingerfood

Gebäck + Konfekt

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

65 Min.
(9)
Dauer
Schwierigkeit
9 Bewertung
Kürbis-Himbeer-Ecken
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 65 Min.
Zusätzliche Zeitinformation:

plus Abkühlzeit

Milch lauwarm erwärmen. Hefe zerbröckeln und mit 1 TL Zucker darin auflösen, zugedeckt 10 Min. gehen lassen. Dann mit übrigem Zucker, Mehl, Eigelb, Salz und Butter zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 1 Std. gehen lassen.

Inzwischen Kürbis schälen, entkernen und würfeln. Mit 100 ml Apfelsaft aufkochen und bei schwacher Hitze 10-15 Min. weich garen, bei Bedarf noch etwas Saft zufügen. Dann pürieren und abkühlen lassen. Quark, Vanillinzucker, 70 g Konfitüre und abgekühltes Püree verrühren.

Teig auf wenig Mehl zu einem Rechteck (48 x 32 cm) ausrollen und in 6 Quadrate (à 16 x 16 cm) schneiden. Kürbiscreme mittig darauf geben und je 1 TL Konfitüre darauf setzen. Teig über der Füllung zu Dreiecken zusammenklappen und Ränder gut andrücken.

Ecken auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und nochmals 5 Min. gehen lassen. Dann mit Sahne bepinseln und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20 Min. backen. Abkühlen lassen.