« Zurück

Herbstliches Rotkohlstew

Rindfleisch

Suppen

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

65 Min.
(21)
Dauer
Schwierigkeit
21 Bewertung
Herbstliches Rotkohlstew
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 65 Min.

Zwiebel schälen und würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und portionsweise in etwas heißem Öl im Schnellkochtopf 3-4 Min. rundherum kräftig anbraten, dabei mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zwiebel zum Ende 1-2 Min. mitbraten. Übriges Fleisch wieder zufügen, mit Mehl bestäuben und 1 Min. unter Wenden anschwitzen. Mit Bier und Brühe ablöschen, Majoran zufügen und Topf verschließen. Aufheizen und ab Erreichen der 2. Kochstufe 20 Min. garen.

Inzwischen Kohl putzen, in schmale Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen. Möhren und Birne schälen, Birne entkernen und mit Möhren würfeln. Kartoffeln schälen, waschen, längs vierteln, in einen gelochten Einsatz geben und leicht salzen.

Topf abdampfen und öffnen. Kohl, Möhren und Birnen unter das Stew heben. Einen Einsatzsteg hineinstellen, Einsatz mit Kartoffeln darauf setzen und Topf erneut verschließen. Aufheizen und ab Erreichen der 1. Kochstufe weitere 10 Min. garen. Topf abdampfen, öffnen, Kartoffeln herausheben. Stew abschmecken und damit servieren.