« Zurück

Hefewaffeln mit Lachs und Kaviar

Fisch

Vorspeisen

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

45 Min.
(4)
Dauer
Schwierigkeit
4 Bewertung
Hefewaffeln mit Lachs und Kaviar
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 45 Min.
Zusätzliche Zeitinformation:

plus Abkühl- und Gehzeit

Milch mit Butter erhitzen, bis die Butter schmilzt. Lauwarm abkühlen lassen. Dill waschen, trocken schütteln, Spitzen abzupfen und fein hacken. Mit Mehl, Trockenhefe, Salz, Eiern und lauwarmer Milchmischung zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort
60–75 Min. gehen lassen.

Für das Dressing Honig, Orangensaft, 2 TL Meerrettich und Öl verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Feldsalat verlesen, waschen, trocken schleudern und zerzupfen. Schmand mit übrigem Meerrettich, Salz und Pfeffer verrühren.

Waffeleisen vorheizen und leicht fetten. Aus dem Teig darin ca. 4 Waffeln jeweils 5–6 Min. backen, bis sie aufgehen und leicht bräunen. In einzelne Herzen teilen. Feldsalat mit dem Dressing mischen, darauf ver­teilen. Lachsscheiben zerzupfen und darauf anrichten. Mit etwas Schmand und Kaviar toppen.