« Zurück

Handpies mit Roter-Zwiebel-Füllung

Fingerfood

Vegetarisch

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

70 Min.
(16)
Dauer
Schwierigkeit
16 Bewertung
Handpies mit Roter-Zwiebel-Füllung
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 70 Min.
Zusätzliche Zeitinformation:

plus Kühl- und Abkühlzeit

Für den Teig Butter würfeln und mit übrigen Teigzutaten und 1-2 EL kaltem Wasser rasch zu einem glatten Teig verkneten. Mind. 1 Std. kühl stellen.

Inzwischen Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. In heißer Butter 5 Min. glasig dünsten. Mit Zucker bestreuen und 1-2 Min. karamellisieren lassen. Mit Wein ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und 3-4 Min. unter Rühren garen, bis die Flüssigkeit verdampft. Kräftig abschmecken und abkühlen lassen. Gorgonzola klein würfeln.

Ei trennen, Eigelb mit Sahne verquirlen. Teig auf etwas Mehl ca. 3 mm dick ausrollen und ca. 24 Kreise (7-8 cm Durchmesser) ausstechen. Die Hälfte auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und dünn mit Eiweiß bestreichen. Zwiebelmasse und Gorgonzola darauf verteilen. Übrige Teigkreise darüber legen und Ränder mit einer Gabel rundherum gut andrücken. Oberfläche über Kreuz einschneiden und mit Eigelb-Sahne bepinseln. Pies im vorgeheizten Backofen bei 220 °C 15-18 Min. goldgelb backen. Etwas abkühlen lassen und lauwarm servieren.