« Zurück

Gedämpfte Wantans mit Garnelen

Fingerfood

Fisch

Vorspeisen

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

50 Min.
(5)
Dauer
Schwierigkeit
5 Bewertung
Gedämpfte Wantans mit Garnelen
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 50 Min.
Zusätzliche Zeitinformation:

plus Auftauzeit

Garnelen auftauen lassen, dann abspülen, trocken tupfen und hacken. Möhre schälen und fein raspeln. Lauchzwiebel putzen, Ingwer schälen, beides fein hacken. Sprossen waschen und abtropfen lassen. Alles vermengen und mit je 1 EL Sojasauce und Sherry, ½ TL Sambal Oelek und Salz würzen. Koriander waschen und abtropfen lassen.

Wantan-Blätter auftauen lassen und nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Dünn mit Wasser bepinseln und Garnelenmasse löffelweise mittig darauf setzen. Teigecken zur Mitte darüber schlagen und zusammendrücken, offene Teigkanten ebenfalls gut zusammendrücken, so dass kleine Päckchen entstehen.

Einen Dämpfeinsatz mit Backpapier belegen, einige Löcher hineinstechen und Koriander darauf verteilen. Wantans portionsweise darauf setzen (sie sollen sich nicht berühren) und in einem Wok (oder Topf) über kochendem Wasser ca. 10 Min. dämpfen.

Inzwischen übrige Sojasauce, Sherry, Reisessig und Sambal Oelek verrühren. Zu den Wantans servieren.